Kontakt

Kartennummer:

Kontakt/Anfahrt

Siemensstraße 33, 25813 Husum
Tel.: 04841 - 1002, Fax: 04841 - 1655
info@xxl-jacobsen.de

Öffnungszeiten
Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00 Uhr
Sa.: 09.00 - 14.00 Uhr

» Anfahrt

Kontakt

Jacobsen FÜR MICH.
VOR ORT.
VOM FACH.

Unser Fachverkäufer

Ingo Jacobsen, einer von 50 electroplus-Fachhändlern in Deutschland

Staubsauger

Darauf kommt es an!

Bodenstaubsauger

Bei der Bodenpflege kommen am häufigsten Bodensauger zum Einsatz. Motor und Staubsaugerbeutel befinden sich in einem „Schlitten“, der beim Saugen hinterher gezogen wird. Bodenstaubsauger haben eine sehr hohe Saugleistung, da in dem Schlitten Motoren mit einem höheren Gewicht eingesetzt werden können als bei anderen Geräten.

Handstaubsauger

So bezeichnet man Geräte, die beim Saugen vollständig „in der Hand liegen“. Die Geräte sind kleiner und beweglicher als Bodenstaubsauger, lassen sich durch ihr schlankes Format auch leicht in einer Abstellecke unterbringen. Durch die Bauform bedingt sind die Motoren kleiner und deshalb nicht ganz so leistungsfähig. Der Staubbeutel fällt beim Handstaubsauger ebenfalls kleiner aus, und muss deshalb häufiger gewechselt werden. Handstaubsauger eigen sich hervorragend als Zweitgerät, z.B. für die schnelle Reinigung zwischendurch.

Beutellose Staubsauger

Viele Geräte haben statt eines nur einmal verwendbaren Staubsaugerbeutels einen Kunststoffbehälter, in dem sich der Saugstaub sammelt. Dieser wird dem Gerät entnommen und direkt in die Restmülltonne entleert. Dadurch fallen keine Kosten für die Wiederbeschaffung der Beutel an. Allerdings können Allergiker beim Leeren des Kunststoffbehälters durch den in die Raumluft entweichenden Staub belästigt werden.

Bürstsauger

Einige Geräte sind mit einer rotierenden Bürste ausgestattet, die den Teppich ausbürstet und gleichzeitig die Fasern einheitlich ausrichtet. Bürstsauger sind deshalb für besonders häufig beanspruchte Flächen. Einige Bodenstaubsauger können mit einer elektrisch betriebenen Bürstsauger-Bodendüse ausgerüstet werden.

Saugleistung

Die Saugleistung hängt nur bedingt mit der Stromaufnahme (z.B. 2.400 Watt) zusammen. Vielmehr wird sie von der Luftführung im Gerät, der Bodendüse und anderen Faktoren beeinflusst. Durch die Vielzahl der Einflussfaktoren hat die EU noch keine verbindlichen Werte für das Messen der Saugleistung festgelegt.

Bodendüsen

Alle Geräte sind mit einer Universal-Bodendüse, die zum Einsatz auf Teppichen oder glatten Böden geeignet ist, ausgestattet. Für viele Anwendungsgebiete gibt es Spezialdüsen, z.B. für Parkett, Laminat, Polster, PC-Tastaturen, Autopolster. Darüber hinaus sind auch spezielle Fugen- oder Matratzendüsen erhältlich.

Teleskopsaugrohr

Ein Teleskopsaugrohr lässt sich in der Länge auf die Körpergröße des Nutzers einstellen.

Stromaufnahme

Die Stromaufnahme bestimmt z.T. die Saugleistung. Diese sollte z.B. für das Absaugen von Übergardinen reduziert werden können.

Filtertechnik

Staubsaugerbeutel

Der Staubsaugerbeutel muss regelmäßig gewechselt werden. Häufig ist dies schon erforderlich, wenn der Beutel nur zu 1/3 gefüllt ist. Grund dafür sind die feinen Poren vieler Beutel, die sehr schnell verstopfen und die Saugleistung entsprechend mindern.

Mikrofeinfilter

Mindestens mit diesem Filter müssen alle Geräte ausgestattet sein. Er fängt vor allem den Abrieb der Motorkohlen des Gerätes auf.

Motorschutzfilter

Der Motorschutzfilter befindet sich in der „Staubbeutelkammer“ vor dem Motor. Sollte der Staubbeutel einmal platzen oder falsch eingesetzt werden, schützt dieser Filter den Motor vor eindringendem Staub.

HEPA-Filter

HEPA-Filter sind Spezialfilter, die unter anderem bei der Herstellung von Mikrochips eingesetzt werden. Ihre Aufgabe ist es, die Raumluft völlig staubfrei zu halten. Auch in Staubsaugern halten ihre mehrfach gefalteten Filtervliesgitter winzigste Partikel zurück – sogar Feinstaub, Teer und Kondensat aus Tabakrauch. Daher ist die Raumluft nach dem Staubsaugen reiner als zuvor.

Aktivkohlefilter

In Haushalten mit Tieren werden häufig auch Haare aufgesaugt. Diese fangen durch die im Staubsauger herrschende Betriebstemperatur an zu riechen. Der Aktivkohlefilter neutralisiert diese Gerüche und sorgt damit für ein angenehmes Raumklima.

Gesundheit

Allergiker

Für Allergiker sind Geräte mit einem HEPA-Filter in Verbindung mit einem Filterbeutel ideal. Diese Filterbeutel lassen sich verschließen, wechseln und entsorgen, ohne dass man mit dem Staub in Berührung kommt.

Stromverbauch

Viele Geräte haben mit einer relativ geringen Stromaufnahme von z.B. nur 1.400 Watt dieselbe Saugleistung wie ein Gerät mit mehr als 2.400 Watt. Besonders effektiv arbeiten die sogenannten Kompressorgeräte, die mit niedriger Stromaufnahme eine Top-Saugleistung erzielen. Viele beutellose Geräte überzeugen ebenfalls mit einer sehr guten Saugleistung bei niedriger Stromaufnahme.

Staubsauger - Darauf kommt es an!

 

Handstaubsauger - Darauf kommt es an!